Russland und der Westen

Michael Silnizki. Russland und der Westen.
Axiologischer Irrweg der westlichen Geopolitik.
Berlin 2015

ISBN 978-3-9816169-8-9, 84 S.
9,95 € (D)

Die vorgelegte Studie betrachtet die sogenannte „werteorientierte Außenpolitik“ als eine auf Expansion und Intervention ausgerichtete Geopolitik. Sie macht deutlich, dass der hegemoniale Machtanspruch der „westlichen Werte“ auf die universale Wertgeltung im russländischen Großraum wirkungs- und wertlos ist. Der westlichen Wertlogik steht das Selbstverständnis der russischen Wertlogik im Wege. Eine „werteorientierte“ Russlandpolitik ist keine Außenpolitik. Sie ist eine ideologiegeleitete Geopolitik zur Domestizierung des wertfremden Machtraumes.

direkt per E-Mail bestellen